2/25/2015

Trendwatch: Faces of London Fashion Week AW15.

Street Style at London Fashion Week AW15

Nach der Fotoausstellung von Guy Bourdin im Somerset House schnell noch eine Stunde Fashion Week. Das genügt dann auch. Reality TV-Sternchen gehen im Blitzlichtgewitter unter. Wer war das jetzt? Keine Ahnung, aber alle sind hingerannt, muss wichtig sein.

Die cool Kids werden auch immer jünger. Plateauschuhe sind tatsächlich wieder in. Es ist wieder unfreundlich nass-kalt, zum Glück habe ich mir eine neue Regenjacke gekauft. Die Shows werden dieses Mal live nach draußen übertragen. Die Musik klingt erhebend-dramatisch. Aber sieht sich das überhaupt jemand an? Wie immer geht es vor allem um eins: Selbstinszenierung.

Am peinlichsten wirkt die Bloggerin, die sich mit ihrer kleinen Digicam selbst filmt und ihren Followern freundliche Grüße sendet. Neben einem Astronauten (yay, was für ein kreatives Kostüm) ist die Hauptattraktion ein Setter im Pullover mit der Aufschrift "Puppy Delevingne" (ein Fashion Insider-Witz der auf Poppy Delevingne anspielt). Das kommt an, beim Fachpublikum und bei den Schauläufern. Dass der Besitzer das Tier im Sekundentakt bei vollem Namen gut hörbar ruft, nimmt der Sache sofort wieder Leichtigkeit und Wirkung.

Wenn Du es auf ein Street Style-Foto schaffen möchtest, solltest Du

  • Dich keinesfalls dem Wetter entsprechend kleiden: nackte Beine, bauchfrei und bitte keine Jacke
  • Deine höchsten Schuhe tragen, egal ob Du Dir darin auf dem Kopfsteinpflaster die Beine brichst
  • Make-up, Make-up, Make-up: Vergiss Deine Pickel, die Gesichter sind voll davon. Einfach jede Menge Foundation und Puder drüber. Viel Lippenstift und noch mehr Lidschatten, am besten übers ganze Gesicht.
  • knallige Farben bevorzugen
  • ein teures Designer-Accessoire oder ein besonders witziges tragen (z.B. rosafarbene Polaroid-Cam in übergroßem Gehäuse als Handtasche)
  • Hopping betreiben (Masha Sedgwick beschreibt das sehr schön und erklärt gleichzeitig, wie man damit eine Blogger-Karriere professionell ausbaut)

Just als ich denke: "Ach, lass uns gehen. Mir ist kalt und ich hab Hunger." kommt sie um die Ecke. Sie plus Entourage. Verschwitzte Haare, dunkle Augenringe, feucht-glänzende Augenlider, abgepuderte Lippen, das ganze Programm. Heroin-Chic wie frisch von einer Westwood- oder Marc Jacobs-Show.

Aber das sind keine Models. Es ist die Schweizer Designerin Doruntina Azemi mit ihren Freundinnen, die ihr helfen hier ihre neue Kollektion zu promoten. Bisher gibt es für ihre scharf-geschnittene Mode leider nur einen Instagram-Account; der lässt aber schon gewaltiges Potential erahnen.

Für diese Entdeckungen lebe ich. 

Street Style at London Fashion Week AW15
Street Style at London Fashion Week AW15
Street Style at London Fashion Week AW15
Street Style at London Fashion Week AW15
Street Style at London Fashion Week AW15
Street Style at London Fashion Week AW15
Street Style at London Fashion Week AW15
Street Style at London Fashion Week AW15
Watch that girl: Doruntina Azemi herself

1 comment:

  1. What a cool selection of streetstyles. Or well, street styel faces!
    www.thefashionfraction.com

    ReplyDelete

Google