12/31/2014

Special: Haaresrückblick 2014.

Haarstyling & Frisuren 2014 - Grandes Haarfetisch


Endlich ist es wieder Zeit über einen meiner liebsten Fetische zu sprechen: Haare. Also die auf dem Kopf. Man kann sie wunderbar vielfältig gestalten, wenn man es eben kann.

Leider leben wir aktuell in einer Zeit, in der "Haare machen" nicht so wirklich angesagt ist. Schlimmer noch: Wer seine Zeit damit verschwendet, hat nichts Besseres zu tun und ist moralisch unterlegen; minderwertiges Selbstbild inklusive. Sollte ich jemals Lust dazu haben, äußere ich mich irgendwann in einem längeren Text zu diesem Thema (was ich übrigens in meiner Diplomarbeit vor vielen Jahren beackert habe).

12/24/2014

Special: Hands up I love you.

Grande sagt Hands up I love you


Erzwungene Gefühle sind wertlos. Dinge, die man sich mit Gewalt geholt hat, machen unglücklich. An meinen Händen klebt Blut - doch es schmeckt so gut.

Was blieb mir übrig? Ich musste Deine Faust aufhalten. Ein weiteres Mal hätte ich das nicht ertragen. Ich weiß, ich sterbe nicht daran, aber ich habe es satt so weich zu sein.

12/16/2014

Video: Queen of Paris.


"Queen of Paris" habe ich gefilmt im Hotel Villa Royale, Centre Pompidou, Opera National und vor dem Kino Le Grand Rex nach der letzten Modenschau von Jean Paul Gaultier.

12/12/2014

Travel: Keine Erlösung - Weimar.

Ein Stück Italien mitten in Thüringen. Eine skurrile Zusammenstellung, besonders in Anbetracht des märchenhaften Nebels und der nass-kalten Luft, die durch die Straßen zieht. Aber Du möchtest diese Geschichte nicht erzählen? Ist doch nur ein Theaterstück.

12/10/2014

Ästhetik im Alltag: Genieß den Tag.


Oft findest Du etwas in der Leipziger Straßenbahn. Meist ist es Müll. Leere Bierflaschen, Krümel, alte Taschentücher. Betrunkene Typen, zu viele Kinder, Krankheitserreger. Heute Morgen war das anders.

11/23/2014

Ästhetik im Alltag: Kaolin geht um die Welt.

Deutsche Trostlosigkeit in Weißenfels

Auf dem Weg nach Weimar gestrandet in Weißenfels. Dead End Germany. Aber Kaolin geht um die Welt. Straight to Paris.

11/17/2014

Travel: No rest for the wicked, Hamburg - Reeperbahn.

Hamburg - Reeperbahn - Grande

"Und was machst Du am Wochenende?" "Ich fahre nach Hamburg, auf die Reeperbahn." "Und was machst Du da?!" "Spaß haben." Uff.

11/05/2014

Ästhetik im Alltag: Im Regen liegend.



Plötzlich stehe ich auf der Bühne. In Ketten gelegt überreichen sie mir einen Blumenstrauß. Wofür ist der jetzt? Ihr habt die Falsche, rufe ich. Soll ich die Kamera nehmen, werde ich gefragt. Nein, nein, das ist ein Missverständnis. Ein. Aus. Dunkel. Hell. Stop.

11/03/2014

Travel: Spaziergang Grands Boulevards, Paris.

Paris - Grands Boulevards & Champs Elysees - Grande







Nicht immer ist es Liebe auf den ersten Blick. Als ich das letzte Mal hier war, hätte ich mich am liebsten in der Seine ersäuft. Einfach nur untergehen. Oder betrunken in der dunklen Seitenstraße zusammengeschlagen werden.

Es hätte einen Vorteil gehabt: Wer in Paris stirbt, kann auch dort beerdigt werden. Und wenn ich darüber nachdenke, dann erscheint mir ein Grab auf dem Pére Lachaise nur standesgemäß.

10/08/2014

Einkaufen: Jean Paul Gaultier entwirft Kollektion für Lindex.

Karen Elson modelt die Kollektion von Jean Paul Gaultier for Lindex (Foto: Lindex)




















"What do you think about Lady Gaga? I don't know, I'm more into Jean Paul Gaultier." Gaultier ist so ein Typ, den ich gern mal kennenlernen würde. Er hat einen sehr interessanten Zugang zum Modedesign.

Anders als z.B. Karl Lagerfeld braucht der apokalyptisch fröhliche Franzose nicht mal Skizzen, um seine Kleider zu entwerfen. Er steht einfach da und beschreibt den Schneiderinnen was er sieht. Vielleicht kann er auch einfach nicht zeichnen.

10/06/2014

Gedankenstrom: Der mittellose Schriftsteller in Paris.

Der mittellose Schriftsteller in Paris

Was braucht der aufstrebende Schriftsteller, um seinen Roman über Freiheit, Schönheit, Wahrheit und Liebe zu vollenden? Einen Ort, an dem er gut leiden kann. An dem Entbehrung greifbar ist, aber immer mit dem süßen Versprechen der Erlösung in Sicht.


9/13/2014

Ausstellung: Polesque Fotoausstellung, Leipzig.

Polesque - Poledance - Lola - Leipzig - Grande





Fucked my way up to the top. This is my show. Stets zu euren Füßen und immer wieder begeistert. Mit der entsprechenden Attitüde könnt ihr mit mir alles machen. Ich bitte darum.

Fotograf Lukas Pfalzer dokumentierte im Frühjahr 2014 einen der tollen Auftritte der Poledance Lola Gemeinschaft. Probe, Backstage, Performance - all diese Aspekte hat er in stimmungsvollen Bildern festgehalten, die nun bis zum nächsten Jahr im sowiewir auf dem Leipziger Feinkostgelände der Öffentlichkeit präsentiert werden.

8/24/2014

Gedankenstrom: Barcelona Tattoo-Nightvision.

Gedankenstrom: Barcelona Tattoo-Nightvision

Es begann mit einer fixen Idee. Wie eigentlich immer. "Es muss sich was ändern. Du siehst zu nett aus. Schluss mit Romantik-Look." Haare abschneiden reicht nicht. Weh tun muss es. So richtig schön invasiv sein.

Eine halbe Stunde später liege ich im Tattoo-Studio, die Arme auf beiden Seiten eingeklemmt, die Nadeln beginnen zu summen, endlich kann ich entspannen. Ja, das würde gut werden. Ich stelle mir die neue Grande vor. Cooler, besser, mehr auf den Punkt.


8/19/2014

Ausstellung: Ostrale 'O14 - Around You.

Ostrale 'O14 - Internationale Ausstellung zeitgenössicher Künste Dresden
René Schoemakers - carne levale II (2011) - 130 x 310 x 5 cm - Acryl auf Leinwand





















Hab gestern mit Mutti telefoniert. In ihrer Welt ist alles in Ordnung. Sie wird das nie verstehen. Was Dir passiert ist. Wie es sich anfühlt, seinen Vater nur aus dem Fernsehen zu kennen.

Jedes Mal, wenn die Medien etwas ausstrahlen, lernst Du ein Stück von ihm kennen. Zusammen mit Millionen anderen Menschen. Sie kennen ihn genau so gut wie Du. Dein Bild von ihm bestimmen Filme und Zeitungsartikel und die Leute, die sie produzieren. Du weißt, ich würde ihn nur töten, um ihn dann wieder zu retten.

8/02/2014

Musik: Diese Shows solltet ihr 2014 nicht verpassen!


Aktuell ist zwar gerade Festivalsaison, wesentlich spannender gestalten sich jedoch die regulären Konzerte in der zweiten Hälfte von 2014. Die wichtigsten Bands/Künstler habe ich hier mit ihren Tourdaten für Deutschland aufgelistet.

Festivalauftritte wurden dabei nicht berücksichtigt. Bitte informiert euch auf den Webseiten der Bands nach Preisen und evtl. Terminänderungen. Offensichtlich brauchen viele Hype-Bands der Nuller-Jahre wieder Geld. Und herrje, selbst Die Sterne sind wieder auf Tour.

7/20/2014

Travel: Barcelona Stadtansichten // Teil 2 - The sun also rises.

Barcelona - Spain - Architektur - Stadtansichten
"Dass dieser Sommer ultrabrutal werden würde, stand schon im Januar fest. Was das allerdings wirklich bedeutete, verstand ich erst, als es soweit war." Klingt wie ein guter Anfang für ein Buch, oder? Ich traue mich nicht, Fiesta weiterzulesen. Ich bin jetzt etwa auf der Hälfte und die passiv-aggressive Art der Charaktere macht mich fertig.

7/12/2014

Theater: Der letzte Schrei III - Theaterpack, Leipzig.

Der letzte Schrei III - Theaterpack Leipzig - Grande
Unerwartet, ein Schuss. Der Junge stirbt in Latex. Snap, Snap, Flash, Fashion, Baby. Wir sind hier nicht in Paris. Sondern dort, wo der Unterschied zwischen "t" und "p" keine Bedeutung hat. Es glitzert und blingt. Mit zu viel Make-up im Gesicht werden Worte verschwiegen und Berührungen als neue Erfahrung gefeiert. Wie so oft: Um der Königin zu genügen. 

7/07/2014

Special: Lippenstift Spuren.

Lippenstift Spuren - Grande




















Oh Dorian Gray,
Du & Dein hübsches Gesicht
Deine schlanken Finger
Dein sehnsuchtsvoller Blick

Ich habe versucht, Dich mit einem Angelhaken
aus mir herauszuziehen;
bin aber hängen geblieben.

7/03/2014

Innenansichten: Hotel Estrel, Berlin - Alone at Midnight.

Hotel Estrel - Berlin
Einsames Kreuzfahrtschiff: Hotel Estrel (Pressefoto)























Durch einen Unfall wurde ich am Samstag im Estrel einquartiert. Ein Vier-Sterne-Hotel in Berlin-Neukölln. Mitten in der Nacht steht es da wie ein brennendes, überdimensioniertes Kreuzfahrtschiff. Unbeweglich. Aus Beton und Glas. Die Limousine parken: 18€ pro Nacht.

"Das Holiday Inn schickt uns. Sie sind überbucht und haben gesagt, wir sollen her kommen." Meine Stimme klingt gereizt. Die Show heute lief nicht wie erwartet. Die Göttin zeigte sich zwar bemüht, schien aber müde. Ich werde die nächsten Tage damit verbringen diesen Auftritt zu analysieren. Vielleicht rufe ich am Ende dieser Überlegungen beim Management an.

6/07/2014

Special: Wave-Gotik-Treffen 2014 // Teil 2.

Wave-Gotik-Treffen 2014 Leipzig - AGRA

Bei über 30°C war ich heute auf der AGRA nicht so ausdauernd unterwegs, habe aber trotzdem einen schönen Querschnitt verschiedener Stylings abschießen können.

Jetzt muss ich mich allerdings in Vorbereitung auf die Glitter+Trauma Party in die Tiefkühltruhe legen; meine Klamotten sind geschmolzen.

Special: Wave-Gotik-Treffen 2014 - Viktorianisches Picknick und AGRA.

Wave-Gotik-Treffen 2014 Leipzig - AGRA -Viktorianisches Picknick - Grande
Hot, hot, hot. Am ersten Tag des Wave-Gotik-Treffen hat die Sonne wie gewohnt so richtig schön runtergeknallt und morgen soll es noch heißer werden. Das bedeutet für die Glitter+Trauma Party: Die Outfits werden noch knapper ausfallen und morgens um 5 Uhr werden wir nur noch glitzernde Fetzen am Körper tragen. Montag ist dann endlich Pool-Party in der DHF, yes!

5/31/2014

Travel: Barcelona Stadtansichten // Teil 1 - Staring into the sun.

Barcelona - Spain - Spanien - Stadtbilder - Grande


Habe vorsichtig anklingen lassen, dass ich gerne wieder am Buch arbeiten würde. Seitdem ist R. ganz aus dem Häuschen. In der Therapie habe ich auch Fortschritte gemacht: Ich will mich nur noch gelegentlich umbringen. Das wird honoriert.

Damit ich etwas Abwechslung habe, wurden mir Sonnenbäder verordnet. Ich weiß nicht, was das bringen soll, kann mich aber erinnern, dass mir schon oft geraten wurde einfach mal ein bisschen mehr in die Sonne zu schauen.

5/24/2014

Innenansichten: Mit Hotel Tonight im H'Otello, Berlin.

Hotel Tonight - H'Otello Berlin - Grande
Ich habe ein paar seltsame Hobbys. Neben meiner ausgeprägten Sammelleidenschaft wäre da das Hotel Hunting zu nennen. Nicht umsonst habe ich meine Band damals "Hotelzimmer Inferno" genannt - etwas sperrig, aber besser kann man diesen Lifestyle nicht beschreiben.

Es soll Leute geben, die keine Hotels mögen. Ich kann mir nicht erklären wieso. Andererseits habe ich schon Menschen erlebt, die grundsätzlich erwarten, dass ein Hotel wesentlich besser ausgestattet ist als ihre eigene Wohnung. Diese Sorte Gast zeigt dazu, sich über alles aufzuregen und glänzt mit grenzenloser Prolligkeit.

5/06/2014

Innenansichten: Kensington Palace, London.

Kensington Palace - London

Der König ist tot - und sie reden schon über uns. Das Flüstern wird jeden Tag lauter, schwillt an zu einem nervtötenden Geschrei. Sie brauchen einen Sündenbock, wollen ein Opfer sehen. Was ist passiert, Baby?

5/04/2014

Outfit: 3 Selbstportraits im grauen Hotel, Berlin.

Grande im grauen Hotel
Grande im grauen Hotel
Grande im grauen Hotel
Jacke von MTWTFSS/HE. "Eine Kollektion für alle, die ihre Identität außerhalb der dualen Konzepte von Mann und Frau ausdrücken möchten."

4/23/2014

Fashion Fix: Mein Wunschoutfit für das WGT 2014.

Black Metal Grande
In knapp einem Monat steht endlich wieder das WGT an und ich bin echt gespannt, wie Gothic 2014 aussehen wird. Noch nie habe ich das Event so sehr vermisst wie dieses Jahr.

Verrückte Leute in den Straßen zu jeder Tages- und Nachtzeit, überall gibt's was zu sehen und zu erleben - zu Pfingsten wird Leipzig Epizentrum einer wunderschönen Subkultur und bekommt durch die vielen ausländischen Gäste echtes Großstadtfeeling.

4/22/2014

Special: Sprengstoff.

Was ist dieser metallische Geschmack in meinem Mund?
Die Flüssigkeit, die von meinen Zähnen
Und meinen Knöcheln tropft?

Was ist Sprengstoff
Was ist Sprengstoff
Was ist Sprengstoff

4/07/2014

Special: Junkie Love.

Grande is high on Junkie Love





Ist das jetzt eine besondere Art von Masochismus oder die gewöhnliche? Wie singt Farin so schön: "Die, die dich verarschen, die hast du selbst gewählt." Ich weiß, er meint in dem Song was komplett anderes, aber es trifft nicht nur in der Politik zu.

Es hilft zu erkennen, dass man einen Type hat, dann ist man nicht jedes Mal überrascht davon.
Klingt banal, hat mir aber geholfen. Ich suche die Nähe von Bekloppten. Es liegt also nicht nur am Parfüm. Warum mache ich das? Weil ich ein Psychopath nach D. Hare bin - und Psychopathen langweilen sich schnell.

4/06/2014

Ausstellung: Tate Modern Gallery, London.

Tate Modern Gallery - London



Meine Schlafmaske ist klitschnass. Bin ich etwa im Schlaf ertrunken, weil ich die ganze Nacht geheult habe? Ach nein, das ist nur meine Allergie. Ein Blick auf's Telefon zeigt mir 3 missed calls von letzter Nacht. Die Nummer war unterdrückt, aber ich kann mir schon denken, wer angerufen hat. Zum Glück bin ich nicht rangegangen.

Es hat auch keinen Sinn jetzt noch zurückzurufen. Ich kenne das Szenario. Was auch immer gestern gebrannt hat, ist heute erloschen. Es fühlt sich scheiße an, das Symptom einer Krankheit zu sein. Neben mir liegt die wohltuende Stimme. "Ich muss jetzt los, mich mit meinen Therapeuten treffen", sage ich monoton. "?" "Ja, es sind mehrere. Wartest du hier auf mich?"

3/29/2014

Stilkritik: Hexenzirkel.

Szene aus American Horror Story: Coven


Angefangen hat alles mit der dritten Staffel American Horror Story: Coven. Bis auf die erste Folge war die komplette Season storytechnisch ein absolutes Desaster. Übrig blieben Tumblr-Gifs und eine neue Faszination für Hexenkulte bei Teenagern. Vermischt mit dem aktuellen Grunge-Revival und Hipster-Black-Metal-Mode, wurde die Begeisterung nun auch von der Mode- und Beautyindustrie aufgegriffen. Aber kommt das nicht alles viel zu spät?

3/24/2014

Innenansichten: Millennium Bailey's Hotel - London, Gloucester Road.

Millennium Baileys's Hotel - London - Grande


Die Französin ist frühzeitig abgereist. Den Grund dafür wollte sie mir nicht nennen. Ehrlich gesagt bin ich auch ganz froh darüber, denn ich war in den letzten Tagen keine gute Gesellschaft. War zu viel in meinem Kopf unterwegs und hab nur noch das nötigste gesprochen.

Das ist langweilig für Außenstehende und manchmal auch irritierend. Ich vergesse dann einfach, dass sie meine Gedanken nicht lesen können und verliere mich bisweilen im Fernsehprogramm oder bleibe auf einem bestimmten Song hängen. 24-Stunden-Repeat kann wirklich an den Nerven zerren.


3/20/2014

Special: Selbstgespräche.

Grande führt Selbstgespräche

Jeden Tag schreibe ich Dir Briefe, die ich nie abschicke. Ich weiß nicht, was es mit mir macht. Aber es hat ein Verlangen ausgelöst. Und genau dieses unsichere Gefühl wollte ich doch.

3/18/2014

Ästhetik im Alltag: Walking in London.

London - Architektur - Stadtbilder - Grande
Habe lange nicht mehr mit R. telefoniert und deshalb ein schlechtes Gewissen. Immerhin funktioniert die Kreditkarte noch. Ich weiß, er lässt mich beobachten. Zwei Mal am Tag berichten seine Reporter. Ich habe mich daran gewöhnt, kann es gut verdrängen.

Trotzdem: Mal wieder melden wäre die richtige Antwort. Oder nach Prag zurückkommen, statt von einer Insel zur nächsten zu gondeln. Aber es gibt Zeiten, zu denen vermeide ich bestimmte Orte. Jahrestag vom Kopfschuss des Vaters ist so eine Zeit. Zu viele Fragen und irre Anrufe. "Ich habe den Traum aller Teenager getötet; findet euch damit ab." 


3/08/2014

Restaurant: Jamie Oliver's Pop-up Diner, Shaftesbury Ave.

Jamie Oliver's Diner - Shaftesbury Ave - LondonWenn ich Menschen für mich gewinnen möchte, bin ich wirklich gut.  Mit großer Sorgfalt aber dennoch unauffällig stalke ich ihre Interessen - um anschließend einen spannenden Cocktail aus bekannt Gemochtem und frisch Unerforschtem zu brauen. Alles gewürzt mit einer Grande Prise Neugier und Überraschung. Es macht mir Spaß herauszufinden, was Leute mögen und es ihnen dann zu geben.

So hörte auch das Unterhaltungsprogramm für France Gall nicht mit dem London Aquarium auf.

2/26/2014

Ausstellung: London Aquarium Sea Life - Underwater Love.

London Aquarium Sea Life - Grande
Während draußen die Welt untergeht, war ich am Samstag mit France Gall im London Aquarium spazieren. Ein guter Ort für ein erstes Date. Es ist dunkel und heiß. Man ist umgeben von seltsamen Kreaturen, die man nur bewundern kann.

Vor vielen habe ich Respekt, denn ich fürchte das offene Meer. Als Kind hab ich mal einen gruseligen Film über einen gigantischen Oktopus gesehen, der kleine Fischerboote bedroht hat. Am Ende des Films stellte sich heraus, dass das nur ein Baby war.

2/23/2014

Reise: London - Wenn es Nacht wird in Camden.

London - Camden - Nacht - Grande


Wenn es Nacht wird in Camden
Und die Menschen von Kneipe zu Kneipe stolpern
Hoffen, an der Tür nicht abgewiesen zu werden
Bereits um 22 Uhr betrunken sind

Die Kids auf der Britpop-Party
Extremely good on the dancefloor looken
Und die Common People beim Zweiten Song
Immer noch durchdrehen

2/19/2014

Special: Faces of London Fashion Week AW 14.

Street Style London Fashion Week AW 14
Turn back time: Johnny Depp & Courtney Love als Styling-Vorbilder





















Sturm und heftige Regengüsse konnten  - wie zu erwarten war - in der vergangenen Woche das Londoner Fashion Publikum nicht vom Styling abhalten. Wie gewohnt trug man bauchfrei und an Strümpfe in offenen Schuhen war natürlich auch nicht zu denken.

Als Mini-Trend habe ich schwarze Fellmützen entdeckt, die sehr an russische Papachi erinnern: In Verbindung mit einem Latex-Komplettoutfit eine interessante Kombination.


2/04/2014

Special: Liebesgrüße zu verschenken.

Anti-Valentine's Postcard by GRANDEWusstest ihr, dass der Tag vor dem Valentinstag von Psychologen als der ultimative Schlussmach-Tag bezeichnet wird? Denn unter dem Stress des Geschenkezwangs und überzogener Erwartungen an sich und andere, stellt sich spätestens am 13. Februar vielen Menschen die Frage, ob sie in ihrer Beziehung noch das finden, was sie ursprünglich dort gesucht haben.


1/05/2014

Special: Haaresrückblick 2013.

Grandes Haarfetisch - Hair Styles und Frisuren 2013

Die Weihnachtszeit war im Internet gewohnt stumpfsinnig. Drei Wochen lang nur Jahresrück- und -ausblicke. Unsere erfolgreichsten Posts, beliebtesten Fotos, Highlights bla bla bla. Alles schon bekannt.

Ich stehe ja mehr so auf unreleased stuff und neue Blickwinkel, deshalb gibt es heute den äußerst gefragten Haaresrückblick für das Grande-Jahr 2013.


1/02/2014

TV Serie: Sherlock - The Empty Hearse.

Sherlock kisses Moriarty
Immer verlässlich: Twitter.




















Wie soll man jetzt weitermachen? Ich habe gerade die erste Folge "The Empty Hearse" der neuen Sherlock-Staffel gesehen und jetzt kann ich mich nicht mehr beruhigen. Wie genial war das denn? Keine Spoiler, nur so viel: You'll laugh, you'll cry - it'll change your life.

1 Stunde 30 Minuten Entertainment auf höchster Ebene. Du willst in diese Serie einziehen. Warum läuft das nicht im Kino? Die kollektiven Freudenschreie wären bis auf die Straße zu hören. Meine waren es mit Sicherheit.


1/01/2014

Special: Best Of The Rest 2013.

GRANDE - Best of the Rest 2013
Dior Addict.





















Um mir die Wartezeit bis zur neuen Sherlock-Folge heute Abend zu vertreiben, habe ich eine Liste mit bisher nicht ausreichend gewürdigten Fotos vom letzten Jahr zusammengestellt.

Einige sind bereits von Facebook bekannt, der Rest glänzt durch Unterhaltungswert und manchmal durch Ästhetik. Keine besonderen Bedeutungen, High- oder Lowlights.

Hiermit beerdige ich 2013. Gute Nacht.

Google