11/27/2013

Reise: London Rehab.

Camden Town - London - England
Sieht alles: Camden Eye.





















Da liege ich nun. Hello again, London Rehab Days. Sind es erst drei Tage oder schon wieder drei Monate? Ich weiß es nicht mehr. Letzte Nacht habe ich von der Klinik geträumt; und wollte nicht wieder raus. Am Tag zuvor habe ich mir vorgestellt, wie ich in Deinem Bad stehe und mir die Pulsadern aufschneide. Weil es kein Zurück und keine Lösung gibt. You think you know what brings me down. That I want those things you could never allow.

Da ich alles andere als Deine ungeteilte Aufmerksamkeit genieße, hast Du mich viel zu spät vermisst. Ja, eigentlich hast Du Dich nur gewundert, warum die Badtür verschlossen ist, als Du Deinen PC nach 72 Stunden Laufzeit neustarten musstest. Den Notarzt hast Du nicht gerufen. Stattdessen hast Du gelacht, weil Du dachtest, der Witz sei noch nicht fertig. - Wieder in der Realität angekommen. Hysterisches Heulen, denn zum ersten Mal in meinem Leben wollte ich nicht sterben.

Wie wir an diesen Punkt gelangt sind? Ich rekapituliere. Samstagmorgen um 7 Uhr haben wir in Paris den TGV in Richtung London bestiegen. Eine sehr bequeme, günstige und umweltfreundliche Art zu reisen, die ich nur empfehlen kann. Mein Schedule für England war ziemlich tight, wie man in der Branche sagt. Kurz nach unserer Ankunft mussten in Camden die Fotos für die neue Brillen-Kampagne geschossen werden. Mit den Ergebnissen bin ich semi-zufrieden. Anschließend Talent- und Materialsuche auf den umliegenden Märkten.

Abends Treffen mit Pete. Es war fantastisch. Shakespeare hatte uns extra eine romantische Kulisse geliehen. Mit Balkon zum Anschmachten. Bei "Fuck Forever" habe ich keinen einzigen Ton mehr verstanden. Vermutlich hatten sie es geschafft, die Anlage zu kicken. Aus der Gitarre kam nur noch ein scheinbar endloses, viel zu hohes Kreischen. Ich zerstöre mir ja so gern das Trommelfell. I don't mind.

Betrunken vom Sound wankten wir gemeinsam mit 3000 anderen Leuten in die U-Bahn. Die Kriegsverletzungen und Heldengesänge waren so wunderschön, ich wünschte ich hätte sie aufzeichnen können. What a waster, what a fucking waster. You pissed it all up the wall.

Sonntag war wie immer Brick Lane-Tag. Cool Kids Watching. Fotos machen im Rough Trade. Neue Bücher gefunden. Komplimente bekommen: "You look cute as a couple." Ok?! Ich würde gern in diesem Viertel wohnen. Das Essen und die Menschen sind so genial wie vielfältig an diesem Ort.

Am dritten Tag sind wir endlich zum Somerset House rausgefahren. London Fashion Week, wesentlich interessanteres Publikum als in Berlin. Wichtigere Shows sowieso. Leider war das Wetter nicht besonders fotofreundlich; Regen und um die 9°C. Fashion Victims waren in ihren bauchfreien Oberteilen und durchsichtigen Kleidern daher sofort als solche zu erkennen. Aber warum nicht. So viel Oberflächlichkeit machte Bock auf Power-Shopping. Die eigenen Kleider waren plötzlich nicht mehr gut genug. Nach sechs Stunden auf der Oxford Street musste ich meinem Körper nachgeben.

Danach habe ich mir die Seele aus dem Leib gekotzt. Vom Gefühl her auch das Skelett. Zum Treffen mit Sherlock konnte ich mich noch schleppen. Ich hätte sonst noch mehr geheult. Auf der Fahrt nach Hause hab ich dann so komisch die Augen verdreht. Daraufhin hast Du mich zu dem indischen Arzt um die Ecke gebracht. Er konnte mir nicht mehr helfen. Nach der Untersuchung sagte er zu seiner Assistentin: "Siehst Du, auch das gibt's. Manche Leute sehen von Außen völlig normal aus, sind aber innerlich total zerstört."

In der königlichen Reha-Klinik habe ich dann Elliott getroffen. Er hat mir vorgesungen, immer wieder dasselbe Lied. Ich mochte es, die Schwestern nicht. Ich solle doch lieber ein bisschen im Regent's Park spazieren gehen. Ich habe es versucht, aber ich musste mich dauernd übergeben. Gleichzeitig las ich im Boulevard-Magazin, dass die Schauspielerin Brittany Murphy scheinbar vergiftet wurde und nicht, wie bisher angenommen, an einer Lungenentzündung gestorben ist. Zum Glück bin ich in Hollywood nicht berühmt. Ansonsten müsste ich jetzt um mein Leben fürchten.

Seit ich das laut gesagt habe, liege ich im Einzelzimmer und Elliott darf nicht mehr vorbeikommen. Vor der Tür warten die Paparazzi, abschussbereit. Vom Bett aus beobachte ich, wie die Überwachungskamera einzelnen Passanten folgt. I'm going to kill myself tomorrow.

Grande Glasses for him.

Grande Glasses for her.


Camden Town - London - England
The Wolrd's End - eines von vielen.
Camden Town - London - England
London - England
Street Art - London - England
Street Art - London - England
Street Art - London - England
London Fashion Week SS14 - Street Style - Somerset House
Junge Menschen in bunten Klamotten sind beliebte Fotomotive während der London Fashion Week.
London Fashion Week SS14 - Street Style - Somerset House
London Fashion Week SS14 - Street Style - Somerset House
London Fashion Week SS14 - Street Style - Somerset House
London Fashion Week SS14 - Street Style - Somerset House
London Fashion Week SS14 - Street Style - Somerset House
London Fashion Week SS14 - Street Style - Somerset House
London Fashion Week SS14 - Street Style - Somerset House
Die Kids bei KTZ haben die schönsten Klamotten, Frisuren und Rucksäcke. Hübsch sind sie außerdem.
London Fashion Week SS14 - Street Style - Somerset House
London Fashion Week SS14 - Street Style - Somerset House
London Fashion Week SS14 - Street Style - Somerset House
London Fashion Week SS14 - Street Style - Somerset House
Das schönste Mädchen von London.
London - England
London - England
Regent's Park - London - England
Regent's Park: great for royal rehab.
Regent's Park - London - England
Regent's Park - London - England
Regent's Park - London - England
Regent's Park - London - England
Regent's Park - London - England
Regent's Park - London - England
Regent's Park - London - England
Edward lebt.
Somerset House - London - England
Camden Town - London - England
Camden Town - London - England
Street Art - London - England
Camden Town - London - England
Camden Town - London - England
Camden Town - London - England
Camden Town - London - England
Camden Town - London - England
Street Art - London - England
Life is beautiful ...
Street Art - London - England
... oder nicht?

No comments:

Post a Comment

Google