1/30/2013

Graphic Novel: Roxanne & George - Carolin Walch.

Graphic Novel - Roxanne & George


Zwei reiche Kids abgehalfterter Rockstars haben ihre eigene Realityshow auf MTV. Ihr Leben dreht sich um Geldausgeben und Partys. Kommt euch bekannt vor? Richtig: Das haben wir alles schon im TV gesehen. Die Graphic Novel "Roxanne & George" nähert sich mit treffenden Bildern und herrlich an der Oberfläche kratzenden Dialogen diesem Thema.

"Models sind zu dumm um fake zu sein."

Inhaltlich bietet "Roxanne & George" einen großartigen Mix aus Alternative Musicstars (aus den 80er Jahren bis heute) und Hipsterteens in hochpreisiger Designerkleidung. Autorin Carolin Walch hat ein gutes Gespür für Ikonographie bewiesen, hat sie doch für ihre Bilder genau die Marken gewählt, die täglich durch zig Modeblogs geistern und als It-Pieces gefeiert werden. 

Lediglich das absichtlich an "The Osbournes" erinnernde Setting wirkt teilweise etwas gestelzt. Walch hätte sich für meinen Geschmack mehr auf die Geschichte der Titelhelden konzentrieren können, dann wären ihre Erlebnisse nachfühlbarer geworden. Aber vielleicht ist es auch so, wie zahlreiche gestellte Partyfotos der heutigen Club Kids im Internet vermuten lassen: Da ist einfach nicht mehr als Äußerlichkeiten.

Dem ist sich die Autorin wohl bewusst und entlarvt diesen Lebensstil auf amüsante Weise immer wieder als emotional hohl und sinnentleert. Ihr klarer Zeichenstil passt dabei exakt in die Kreuze-Dreicke-BOY-Szene, so dass nicht immer hundertprozentig klar ist, ob Walch die Ästhetik persifliert oder einfach nur detailgetreu wiedergibt. Genau darin besteht die Spannung und große Stärke dieser Graphic Novel. Man folgt der Geschichte mit dem Blick des Kameramannes, könnte sich selbst aber gleichzeitig leicht im Geschehen entdecken.

"Roxanne & George" bietet abendfüllende Unterhaltung, die großen Gefühle bleiben jedoch aus. Das wiederum passt natürlich bestens zum Thema: Die Erzählung bleibt an der Oberfläche. Vieles speist sich aus gelebten Klischees und Reality TV Skripten, ist aber gerade deshalb sehr unterhaltsam. Vor allem macht es  Spaß die Referenzen zu entschlüsseln und nach Parallelen zu suchen.

Der Reiz des Buches liegt für mich in der liebevollen Verbildlichung von aktueller Popkultur und ich kenne bisher keine andere Graphic Novel, die sich mit dem Thema auf diese Weise auseinandergesetzt hat. Außerdem finde ich gut, dass Reprodukt, neben den zahlreichen eher politisch orientierten Titeln in seinem Programm, das Repertoire jetzt auch um leichtere Inhalte erweitert. "Roxanne & George" ist gut als Einstieg in das Genre geeignet und ein schöner Weg um Fashion-Fans an diese Art von Literatur heranzuführen

Zur Party kommen Models. Designer. Partygirls. Fashionblogger. DJs. Fotografen. Reiche Jungs.

Empfehlenswert ist auch der Tumblr von Carolin Walch, auf dem sie eigentümliche Kleinstadtfotos sammelt und ihre aktuellen Skizzen sowie fertige Illustrationen vorstellt.

Außerdem gibt es in der ZDF Mediathek ein kurzes Video in dem Carolin Walch die Entstehungsgeschichte des Comics erklärt.

Die Graphic Novel "Roxanne & George" ist 2012 bei Reprodukt erschienen und kann dort für 17€ bestellt werden.

Coverabbildung & Illustrationen © Reprodukt/Carolin Walch

Graphic Novel - Roxanne & George

Graphic Novel - Roxanne & George

Graphic Novel - Roxanne & George

Graphic Novel - Roxanne & George

Graphic Novel - Roxanne & George

Graphic Novel - Roxanne & George

Graphic Novel - Roxanne & George

1 comment:

  1. Terry Richardson acting like Terry Richardson

    ReplyDelete

Google