11/27/2012

Einkaufen: Fluoreszierende Mode im Pop-up Store von Cheap Monday.

Cheap Monday Glow in the dark collection
(Foto: Cheap Monday)




























Im Januar hatte ich die Gelegenheit den schwedischen Winter zu erleben. Er ist tatsächlich so düster und kalt wie sein Ruf. Punkt 15 Uhr geht am Himmel das Licht aus und man sollte vielleicht vor der Mittagszeit aus dem Haus gehen um den Tagen nicht komplett zu verschwenden. 

Die schwedische Modemarke Cheap Monday setzt der skandinavischen Dunkelheit jetzt eine 6-teilige Glow in the dark-Kollektion entgegen. Die Stücke können noch bis zum 20. Dezember im extra dafür eingerichteten Pop-up Store bestellt werden. Außerdem ist die limitierte Kollektion in Hongkong, Copenhagen, Stockholm und London erhältlich. Jedes Teil ist auf 80 bis 150 Stücke begrenzt, davon werden je 30 in den Geschäften verkauft.

Anstatt jedoch unisex in einer hiesigen Disko zu leuchten, würde ich empfehlen ein Flugticket nach Stockholm zu buchen und eine Winternacht zusammen mit hübschen Schweden/innen und viel Hochprozentigem zu verbringen. Skål!

No comments:

Post a Comment

Google