7/12/2012

Song of the day: "She owns the streets" - The Raveonettes.































Passend zur Summertime Sadness besingen The Raveonettes heute ein Mädchen, das entrückt und allein in den Straßen New Yorks tanzt. Warum ist sie aus dem Nachtclub geflogen? Muß sie sich ihre Drogensucht durch Auftritte in Striplokalen finanzieren? Oder hört sie einfach diesen wunderbaren Song, den wir nicht hören?



Am 11. September erscheint das neue Album "Observator" voll mit Gravegaze. Sune Rose Wagner und Sharin Foo swingen das Publikum am Wochenende schon mal auf dem Melt! Festival ein. Falls mich da kurzfristig noch irgendwer reinbringen kann, bin ich bereit ihm diverse Gefallen zu tun.

Date-Möglichkeiten in Deutschland gibt es dann erst wieder im Dezember. Gegen ein relativ geringes Entgelt kann man übrigens ein AccessAllAreas-Package erwerben. Der Paß gewährt dem Träger nicht nur Eintritt zu jedem Europa-Konzert (außer Festivals), sondern öffnet auch die Tür zum Souncheck und verpflichtet die Band, Dir von unterwegs eine Postkarte zu schreiben.

Um übers Wochenende zu kommen, kauf ich mir jetzt erstmal die letzte EP "Into the Night".

No comments:

Post a Comment

Google