6/13/2012

Make-up: Dita's Classics.





















Nachdem Burlesque-Star Dita Von Teese im Oktober 2011 ihr erstes Parfüm "Femme totale" auf den Markt brachte, erfreut sie mich nun mit ihrer Kosmetiklinie "Dita's Classics". In Zusammenarbeit mit Artdeco hat sie die perfekte Beauty-Range zusammengestellt, die man für einen eleganten Auftritt braucht. Die Kooperation ist für mich mal wieder ein Match made in heaven, da ich sowohl Dita als auch die Produkte von Artdeco sehr schätze.

Auch wenn es widersprüchlich erscheint, würde ich Ditas Make-up als minimalistisch bezeichnen. Schwarzer Lidstrich, rote Lippen - keine großen Experimente. In Verbindung mit ihren stets hervorragend sitzenden Haaren und ihrer vornehmen Kleidung wird aus Dita von Teese allerdings erst die Stilikone, die für sophisticated Sexyness steht.

Ich finde es toll, daß Dita sich bei der Entwicklung ihrer Produkte immer 100%ig einbringt. So war es auch bei der Zusammenareit mit Artdeco. Viele Kosmetikfirmen hatten bei ihr in der Vergangenheit anfragt, aber mit keinem Angebot war sie zufrieden. Dita wollte nicht nur ihren Namen auf die Verpackung schreiben, sondern auch sichergehen, daß es wirklich der perfekte Lippenstift ist, der mit ihrem Image verkauft wird.

"Die Wahrheit ist, dass ich durchschnittlich aussehe. Ich erinnere mich, dass ich mir klassische Hollywood Filme aus den 40igern ansah als ich ein kleines Mädchen war und da erkannte ich, dass diese glamourösen frauen auf eine besondere Weise geschminkt wurden. Glamour ist eine Kunst, die jede Frau erlernen kann. Make up besitzt die Fähigkeit eine normale Frau in eine außergewöhnliche Erscheinung zu verwandeln."

Die neue Beauty-Palette beinhaltet alle Hilfsmittel mit denen ihr den Dita-Look nachschminken könnt: Puder, Blusher, Lidschatten, Gel Eyeliner, Wimperntusche, Lip Liner, Lippenstifte, Lip Lacquer und Nagellacke. Als Highlight dürfen natürlich künstliche Wimpern nicht fehlen.

Ich habe mir Ditas essentielle Schminkutensilien heute in der Müller-Drogerie angesehen und hätte natürlich am liebsten alles mitgenommen. Der Puder gefällt mir besonders gut. Er hat eine tolle Konsistenz und fühlt sich gut an (nicht zu trocken). Die Lidschatten und Lippenstifte sind auch sehr schön. Nicht zu auffällig, echte Klassiker eben. Einige davon werden in Zukunft auf jeden Fall in meine Schminktasche wandern.

Zum Launch ihres Parfüms in Berlin verreit mir Dita übrigens, daß ihr geplantes Beauty-Buch hoffentlich noch 2012 erscheint. Darauf warte ich schon seit einer Ewigkeit, denn dort gibt es dann die Schritt für Schritt-Anleitung zum Dita-Gesamtlook. Natürlich von der Liebreizenden selbst erklärt.



No comments:

Post a Comment

Google