2/08/2012

Reise: Über den Dächern von Södermalm - auf der Suche nach Lisbeth Salander.

Picture via who2.com














Geistererscheinung. Halbtot, weigert sich aber zu sterben. Anorektisch. Antisoziale Persönlichkeitsstörung. Wunsch nach Selbstverletzung wird über Tattoos und Piercings ausgelebt oder durch für Frauen untypische offene Gewaltausbrüche bis zum Exzess. Arbeitet sehr genau, nimmt kleine Details wahr. Kann sich nicht artikulieren, wird dadurch häufig von ihren Mitmenschen unwissentlich verletzt. Zieht sich dann enttäuscht zurück. Teilt die Welt in Gut und Böse, Schwarz und Weiß. Verdacht auf Borderline Persönlichkeitststörung. Wirkt dadurch paradoxerweise sehr attraktiv. Weiß um die eigene sexuelle Anziehungskraft und setzt sie gezielt ein. Häufig wechselnde Partner beiderlei Geschlechts. Gestörter Schlafrhythmus, ungesunde Ernährungsweise (Junkfood!). Auf Rache fixiert. Unfähig sich sozialen Normen anzupassen. Außergewöhnlich hoher IQ.


























David Finchers Neuverfilmung von "Verblendung" läuft derzeit im Kino. Tolle Landschaften untermalt von Trent Reznor und Atticuss Ross. Mich hat's gepackt.

No comments:

Post a Comment

Google