2/28/2011

Fernsehen: Fashion Week bei ARTE.

Bild via cheriecity

















Karl Lagerfeld hat sich im letzten Jahr entgegen seiner Gewohnheiten den Massenmedien geöffnet: Kaum ein großes Heft, daß kein Interview mit ihm führt, ein TV-Spot für VW und neben seinen Haute-Couture-Kreationen will er nach der erfolgreichen Kollaboration mit H&M 2004 nun bald wieder Kleider für die Massen produzieren. "König Karl" ist einfach überall präsent.

Ab heute läuft nun mit seiner Unterstützung die ARTE Fashion Week .

2/27/2011

Inspiration: Orchideen als Print.























Während im Hintergrund eine Doku mit Urlaubsaufnahmen von Serge Gainsbourg lief, habe ich ein bißchen an den Fotos der Orchideenschau herumgeschnitten. Die Farbkombinationen und Strukturen sind so vielfältig, daß meine Gedanken schnell von der Blüte als Ganzes weggingen. Schaut euch die Details an und stellt sie euch als Prints auf Stoffen oder die Texturen auf Möbel übertragen vor. Ein ganzes Zimmer in diesem organischen Stil zu gestalten wär auch eine schöne Sache. Betrachtet die Bilder mal als Farbflächen anstatt als Blumen, das ergibt in der Masse so ein LSD-artiges Feeling (zumindest stelle ich mir das unter den richtigen Umständen so vor). 

Ich wünsche eine schöne Phantasiereise!


2/23/2011

Empfehlung der Woche: Orchideenschau Leipzig 2011.


















Orchideen haben Ausstrahlung. Ihre üppigen, farbenprächtigen Blüten laden zum Träumen und Phantasieren ein; manch einer meint auch, das weibliche Geschlechtsteil darin zu erkennen.

Ich find' sie einfach wunderschön und suche jedes Jahr die Orchideenschau im Botanischen Garten auf. Ja, Blumenanschauen hat eine beruhigende Wirkung auf mich.

2/21/2011

Magazin: TUSH 01/2011.























Nach mehrjähriger Abstinenz habe ich mir mal wieder das TUSH-Magazin zugelegt. Schuld war das wunderschöne Cover mit Viktoryia Sasonkina. Da die aktuelle Ausgabe aber gleich mit 6 Wechselcovern glänzt, habe ich mich letztendlich für das Heft mit dem 65-jährigen Model Eveline Hall entschieden. Die ehemalige Ballerina hat erst sehr spät zum Modeln gefunden und ist seit ihrem Auftritt für Michalsky bei der Berlin Fashion Week im Januar auch einem breiteren Publikum bekannt. Ich liebe ihre weiß-grau-schwarzen Haare und ihr strenges Gesicht! Der Cruella-De-Ville-Look hat's mir einfach angetan.

2/17/2011

Preview: The King of Limbs // Radiohead.

via last.fm
Ein neues Radiohead-Album steht vor der Tür. Und "vor der Tür" ist fast noch untertrieben. Es hat schon geklopft und einen Fuß in die Tür geklemmt. Unspektakulär und überraschend kam gestern abend gegen 10 der Newsetter von waste.uk.com. Darin kurz und bündig die Nachricht, dass das seit Jahr und Tag erwartete, hin und wieder bestätigte, geleugnete und in letzter Zeit vom Radar verschwundene achte Radiohead-Album fix und fertig ist und nun hochoffiziell und unter hohem Erfolgsdruck in den Startlöchern steht: Titel: The King of Limbs.

2/11/2011

Klassiker: Black-Eyed // Placebo.

Bild von hier


















Neulich fragte mich wieder jemand bei der Arbeit, warum meine E-Mail-Adresse "blackeyed" sei: "Du hast doch gar keine schwarzen Augen!" Nein, sie sind tatsächlich blau und beim Einrichten des Mailkontos dachte ich auch nicht an meine Augenfarbe.

2/06/2011

Street Art: Leipziger Stadtansichten Feb 2011.


















Auf der Suche nach neuen Stencils und anderen lustigen Schmierereien habe ich heute im Hinterhof vom Café Cantona eine kaputte Brille und ein King Size Taubenschaufenster gefunden.

2/05/2011

Musik: You're really an ugly girl but I like the way you ... play.


















Eine meiner New Years Resolutions lautete: 1 Mal im Monat ein Konzert besuchen. In den vergangenen Jahren war ich so mit meiner eigenen Musik beschäftigt, daß ich keinen Nerv mehr für die Konzerte anderer Leute hatte - und jetzt vermisse ich es. Aber scheinbar bin ich zu lange aus dem Spiel raus, denn die Erfüllung dieses Vorsatzes ist schwieriger als gedacht.

2/02/2011

Empfehlungen der Woche.























Tanz-Konzert, Theater, Performance: In dieser Woche ist endlich wieder Unterhaltung und Kultur auch fernab vom Kino angesagt.

Google